Home Kontakt Links CD Downloads Sessel

Energiemangel

Wenn man sich müde und ausgelaugt fühlt, gibt es viele mögliche Ursachen für den Mangel an Energie.

Wie dem auch sei – die Chance, dass die Ursache für die Erschöpfung eine der häufig vorkommenden Ursachen ist, ist sehr viel höher, als dass irgendeine absurde Virusinfektion der Grund für die Abgeschlagenheit ist. Deshalb hier einige der häufigsten Ursachen für chronische Müdigkeit:

  • Stress und Erschöpfung
    Sehen wir den Tatsachen ins Auge: wir leben heute in einer Welt, die alles von uns abverlangt. Der Leistungsdruck wird immer größer, und Arbeitgeber fordern heute nicht mehr 100% von Ihren Angestellten, sondern 150%. (Oftmals stehen die Arbeitgeber selbst sogar unter noch größerem Druck). Doch zu Zeiten der Wirtschaftskrise bangen viele Leute um Ihren Arbeitsplatz und arbeiten freiwillig noch härter. Langfristig kann so ein Verhalten jedoch ins Auge gehen. Sie können Ihrem Körper viel abverlangen, bis zu einem gewissen Punkt – aber wenn Sie das zu lange tun, dann riskieren Sie zum Burn-Out-Kandidaten zu werden.
  • Schlafstörungen
    Der Körper braucht Schlaf um sich zu erholen und zu regenerieren. Es kommt jedoch nicht nur auf die Menge an Schlaf an, sondern auch auf die Qualität. “Guter Schlaf” ist erholsamer als minderwertiger Schlaf. Es gibt bewährte Methoden, die Schlafqualität auf natürliche Weise, ohne Medikamente, zu verbessern. Nicht von heute auf morgen, aber innerhalb von einigen Wochen bis wenigen Monaten.
  • Depressionen
    Viele Menschen die sich ständig müde, ausgebrannt und leer fühlen sind auch depressiv. Eines der größten Probleme mit Depressionen ist, dass es Depressiven oft an der Motivation mangelt etwas zu unternehmen. Depressive sind nicht faul. Aber chemische Imbalancen im Gehirn führen dazu, dass sie quasi “nicht mehr sie selbst sind”. In vielen Fällen lässt sich jedoch Depression auch ohne Medikamente behandeln.
  • Ernährung
    Eine der wichtigsten Energiequellen des Körpers ist die Ernährung. Selbst Menschen die auf gesunde Ernährung achten begehen häufig kleine “Energie-Fehler”, die dazu führen, dass sie sich müde und ausgelaugt fühlen, weil ihr Essen ihnen nicht Kraft spendet, sondern Kraft entzieht.
  • Verdauungsprobleme
    Selbst wenn Sie sich “richtig” ernähren kann es sein, dass Sie Probleme mit der Verdauung haben, und Nährstoffe, die Sie über die Nahrung zu sich nehmen von Ihrem Körper nicht aufgenommen und verarbeitet werden können. Das wiederum führt dazu, dass Sie sich müde fühlen.
  • Leber-Probleme
    Wenn Ihre Leber nicht optimal funktioniert, ist es möglich dass sich langsam Toxine in Ihrem Körper ansammeln – was wiederum dazu führt, dass Sie sich müde fühlen
  • Hypothyreose
    Viele beständig müde Menschen leiden an einer Unterfunktion ihrer Schilddrüse (Hypothyreose). Auch hier gibt es natürliche Ansätze, die helfen können die Schilddrüse auf natürliche Weise zu stimulieren.
  • Medikamente
    Viele Medikamente führen langfristig dazu, dass Sie sich müde und erschöpft fühlen.

Bitte beachten: alpha8 ersetzt keine ärztliche Behandlung. Sie sollten auf jeden Fall einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Sie sind jedoch immer aufgefordert, selbstverantwortlich die Selbstheilungskräfte Ihres Körpers durch einen regelmäßigen Powernap zu unterstützen.

 

Wir empfehlen hierzu das Programm "Vitalität".

News

  • Weitere Buchveröffentlichung von UWE KARSTÄDT...
    Weiter
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
nach oben